ClaasColoplastContinentalElectroluxMärklinMANOTTOPriceWaterhouseCoopersSIXTStarbucksZDF

Kambodscha

finetext Übersetzungen GmbH - Übersetzung - Land Kambodscha

Die Amtsprache in Kambodscha ist Khmer. In dem südostasiatischen Land mit einer Gesamtfläche von 181.040 km² leben ca. 13,6 Millionen Einwohner. Alleine in der Hauptstadt Phnom Penh leben über 1,5 Millionen Menschen.
Sollten Sie eine Übersetzung in die Sprache Khmer benötigen, rufen Sie uns gerne an, oder mailen Sie uns Ihre Anfrage zu.

Länderinformationen:

Ländername
Königreich Kambodscha

Klima
feuchtheißes Monsunklima

Lage
am Golf von Thailand, grenzt im Nordwesten an Thailand, im Norden an Laos, im Osten an Vietnam

Landesfläche
181.035 qkm

Hauptstadt
Phnom Penh, über 1.500.000 Einwohner
Bevölkerung (Gesamtzahl, ethnische Zusammensetzung, Wachstumsrate):
13,7 Millionen (etwa 90 % Khmer, 5 % Vietnamesen, 1 % Chinesen, 4 % Cham) Wachstumsrate 1,9 %

Landessprache
Khmer

Religionen / Kirchen
Buddhisten (Theravada) 95 %, Moslems 4 %, Sonstige 1 %

Nationaltag
9. November (Entlassung aus dem französischen Protektorat)

Unabhängigkeit
9. November 1953

Staats-/Regierungsform
konstitutionelle Monarchie

Nationalhymne:

Som pouk tepda rak sa moha khsath yeung
Oy ben roung roeung doy chey monkol srey soursdey
Yeung Khnom preah ang som chrok Krom molup preah Baromey
Ney preah Noropdey vong Khsattra del sang preah sat thmr
Kroup Kraung dèn Khmer borann thkoeung thkann.
Prasath séla kombang kan dal prey
Kuor oy srmay noeuk dl yuos sak Moha Nokor
Cheat Khmer dauch Thmar kong vong ny lar rung peung chom hor.
Yeung sang Khim por pheap preng samnang robuos Kampuchea.
Moha rth koeut mien you ang veanh hey.
Kroup vath aram lu tè so sap thoeur
Sot doy am no rom lik koun poth sasna
Chol yeung chea neak thioeur thiak smos smak tam bep donnta
Kong tè thévoda nùng chuoy chrom chrèng phkot phkang pra yoch oy
Dol prateah Khmer chea Moha Nokor

Deutsche Übersetzung

Der Himmel möge unser'n König beschützen
Und soll ihm Glück und Herrlichkeit,
um über unsere Seelen und Schicksale zu regieren.
Der einzige, Erbe herrschaftlichen Erbauers,
führe das stolze, alte Königreich.
Tempel sind im Wald schlafend verborgen,
erinnernd an den Glanz von Moha Nokor,
wie ein Stein ist das Volk der Khmer ewig.
Lasst uns auf das Schicksal Campucheas vertrauen,
das Reich, das die Jahre herausfordert.
Lieder steigen von den Pagoden auf,
den heiligen buddhistischen Glauben zu ehren.
Lasst uns den Glauben unsrer Vorfahren ehren.
So wird der Himmel sich großzügig zeigen,
gegenüber dem alten Land der Khmer, dem Moha Nokor.