ClaasColoplastContinentalElectroluxMärklinMANOTTOPriceWaterhouseCoopersSIXTStarbucksZDF

Kuba

finetext Übersetzungen GmbH - Übersetzung - Land Kuba

Die Amtsprache in Kuba ist Spanisch. In dem karibischen Inselstaat mit einer Gesamtfläche von 110.860 km² leben ca. 11,4 Millionen Einwohner. Alleine in der Hauptstadt Havanna leben über 2,2 Millionen Menschen.
Sollten Sie eine Übersetzung in die spanische Sprache benötigen, rufen Sie uns gerne an, oder mailen Sie uns Ihre Anfrage zu.

Länderinformationen:

Ländername
Republik Kuba (República de Cuba)

Klima
tropisch-feuchtheißes Seeklima; jahreszeitliche Schwankungen der Durchschnittstemperatur zwischen 21°C (Februar) und 33°C (Juli-August). Durchschnittliche Luftfeuchtigkeit 80-90%; Regenzeit: Mai bis Oktober, durchschnittlicher Niederschlag pro Jahr ca. 1.600 mm

Lage
Zwischen 19. und 24. Grad nördlicher Breite, und 74. und 85. Grad westlicher Länge

Landesfläche
Fläche 110.860 qkm, die Hauptinsel ist über 1.200 km lang und zwischen 30 und 190 km breit.

Bevölkerung
11,17 Mio.; Bevölkerungswachstum 0,7% p.a. (2002)

Landessprache
Spanisch

Religionen / Kirchen
Katholiken (röm.-kath.), Protestanten, Synkretisten; Mehrheit der Bevölkerung offiziell ohne Religionszugehörigkeit

Nationaltag
01. Januar (Jahrestag der Revolution 1959, Tag der Befreiung / Aniversario de la Revolución, Día de la Liberación)

Unabhängigkeit
Seit 1902

Staats-/Regierungsform
Sozialistische Republik, Einparteienherrschaft der Kommunistischen Partei Kubas (PCC); Nationalversammlung/Parlament (Asamblea Nacional del Poder Popular) mit 601 Mitgliedern; Staatsrat mit 31 Mitgliedern; Ministerrat mit 36 Mitgliedern.

Nationalhymne:

Al combate, corred, bayameses,
Que la Patria os contempla orgullosa;
No temáis una muerte gloriosa,
Que morir por la Patria es vivir.
En cadenas vivir, es vivir
En afrenta y oprobio sumido;
Del clarín escuchad el sonido;
¡ A las armas, valientes, corred!

Deutsche Übersetzung

Auf zum Kampf, Bayamesen
denn das Vaterland betrachtet Euch mit Stolz;,
fürchtet Euch nicht vor einem ruhmreichen Tod,
denn für das Vaterland zu sterben, ist leben.
In Ketten zu leben heißt leben
versunken in Schimpf und Schmach.
Von der Trompete hört die Laute
lauft zu den Waffen, tapfere Leute