ClaasColoplastContinentalElectroluxMärklinMANOTTOPriceWaterhouseCoopersSIXTStarbucksZDF

Amharisch

Das Amharisch gehört zu den hamitosemitische Sprachen, welche eine wichtige Sprachgruppe in Nord-, Nordost- und Zentralafrikas und des Nahen Ostens sind.

Sie ist die bedeutendste Verkehrssprache Äthiopiens und wird in allen Städten des Landes gesprochen. Sie ist nach dem Oromo die äthiopische Sprache mit den meisten Muttersprachlern. Außerdem wird sie von sehr vielen Einwohnern Äthiopiens als Zweitsprache gesprochen.

Amharisch ist die offizielle Arbeits- und Amtssprache auf der Ebene der Zentralregierung und in mehreren Bundesstaaten Äthiopiens.

Amharisch wird auch in Eritrea von in Äthiopien aufgewachsenen Eritreern und älteren Menschen, welche die äthiopische Besatzungszeit erlebt haben, gesprochen. In Dschibuti lebende äthiopischen Einwanderer und Arbeitsimmigranten sprechen ebenfalls oft Amharisch.

Aufgrund der Verwandtschaft mit den semitischen Sprachen bürgerte sich der Begriff “hamitosemitisch” ein. Die hamitosemitischen Sprachen umfassen etwa 250 Einzelsprachen und werden von etwa 200 Millionen Menschen gesprochen.

Als Ursprung des Amharischen wird die Region Amhara im südwestlichen Wollo angesehen, die im nördlichen Zentraläthiopien liegt. Seit dem Beginn der solomonidischen Dynastie unter Yekuno Amlak im 13. Jahrhundert war sie die lesana negus, ‘Sprache des Königs’.

Dadurch wurde Amharisch im Laufe der Jahrhunderte in weiten Teilen des Landes verbreitet. Heute wird sie von den meisten Einwohnern der Regionen Nordshewa, Gonder, Gojjam und Wollo als Muttersprache gesprochen.


Professionelle Übersetzungen von Muttersprachlern für Ihr Unternehmen

Sie suchen für Ihr Unternehmen oder Ihre Organisation muttersprachliche und diplomierte Übersetzer, die Ihre Texte in die Sprache Amharisch übersetzen?
Dann haben Sie mit der finetext Übersetzungen GmbH den richtigen Ansprechpartner gefunden!
Wir verfügen über langjährige Erfahrungen im Bereich der Planung und Durchführung jeder Art von qualitativ hochwertigen Übersetzungen.
Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine Mail mit Ihrem Anliegen.


Helfen Sie uns bei der Verbesserung der finetext Datenbanken

Obwohl die finetext GmbH ein kommerzielles Übersetzungsunternehmen darstellt, sehen wir die Informationsbereiche unserer Internetseiten als ein „Open Source-Projekt“ an.

Einer der Grundpfeiler der „Open Source-Bewegung“ ist die Mitarbeit von freiwilligen Helfern.

Die Aktualisierung und Übersetzung der finetext Informationsbereiche ist sehr aufwändig und Sie können dabei auf mehrerlei Arten mithelfen.

Das Redaktions-Team sucht ständig Helfer in den folgenden Bereichen:

• Verfassen oder Aktualisieren von ganzen Inhalten oder Textsegmenten;
• Editieren von ganzen Inhalten oder Textsegmenten.

Falls Ihnen genug Zeit zur Verfügung steht, können Sie gerne ein ganzes Kapitel neu schreiben oder aktualisieren.
Neue Ideen zur Verbesserung des Inhaltes sind uns immer willkommen.

Die Redaktion übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der angebotenen Informationen.

Sollten Sie fehlerhafte Informationen, Links oder Kontaktadressen feststellen, benachrichtigen Sie uns bitte.

Bitte benachrichtigen Sie uns auch, wenn Sie „nur“ einen Tippfehler finden, den wir beseitigen können!

Falls Sie Fragen oder Anregungen haben, werden wir unser bestes geben, um Ihre Belange zu klären.

Wir setzen uns mit Ihnen so schnell wie möglich in Verbindung.